Grundschule
Marlower Loris

Durch den Schulerweiterungsbau ist es möglich geworden, die Grundschülerinnen und -schüler der Stadt Marlow mit ihren 26 Ortsteilen ab dem Sj. 2017/ 18 an einem Standort unter modernen Bedingungen zu beschulen. Die Schule führt nunmehr den Namen "Grundschule Marlower Loris". Seit März 2015 ist die JAM GmbH Trägerin der Schulsozialarbeit.
Die Schulsozialarbeit an der GS Marlower Loris stellt sich Aufgaben und Herausforderungen, die der individuellen und sozialen Entwicklung der Schülerinnen und Schüler einer Primarschule gerecht werden und förderlich auf sie einwirken.
Schulsozialarbeit an einer Grundschule hat es mit zwei Übergängen zu tun, die sie sozialpädagogisch begleitet: dem Übergang von Kita zu Schule und dem Übergang von Grundschule zur weiterführenden Schule.
Sie macht bedarfs- und altersorientiertete Angebote, durch die Grundschülerinnen und -schüler, über den schulischen Leistungsumfang hinaus, Fähigkeiten erwerben bzw. ausbauen können sowie Anerkennung und Aufmerksamkeit erhalten.
Grundschule soll Spaß machen, Schulsozialarbeit trägt mit ihren Angeboten dazu bei. Sie setzt einen elementaren Baustein, der für die weitere Schullaufbahn mit entscheidend ist.
Darin liegt die große Chance der Schulsozialarbeit an der Grundschule Marlower Loris.